Alle News in Kürze

In der Challenge League setzen sich Winterthur und Le Mont im Mittelfeld der Tabelle fest. Der FCW siegt zum ersten Mal zu Hause, die Romands düpieren auswärts Chiasso.

Vor 2500 Zuschauern verschaffte Manuel Sutter dem FC Winterthur mit dem entscheidenden 1:0 (43.) gegen Wohlen etwas Luft. Für den ersten Erfolg im eigenen Stadion nach zuletzt zwei knappen Niederlagen hatten die Zürcher einen enormen Aufwand betrieben. Sie stoppten sich mit ihrer Ineffizienz aber lange selber. Silvio und Luka Sliskovic verhielten sich in der Zone der Gäste zu oft vor allem hektisch.

Le Mont bewegt sich derzeit im Gleichschritt mit dem FCW im breiten Mittelfeld. Die Westschweizer, in der Sommerpause nahezu neu formiert, erarbeiteten sich in Chiasso nach einem frühen Rückstand einen 2:1-Erfolg. Derweil die Südschweizer zu früh das Tempo drosselten, inszenierten die Romands in ihrer 4-3-3-Formation einen veritablen Sturmlauf.

Dem nach wie vor ungeschlagenen Super-League-Absteiger FCZ bietet sich am Montag im Gipfel gegen Xamax die Chance, den FC Aarau (3:2 gegen Schaffhausen) wieder von der Spitze zu verdrängen. Servette hingegen droht nach vier Fehltritten in Serie eine erste Grundsatzdiskussion.

Sonntag:

Chiasso - Le Mont 1:2 (1:1)

780 Zuschauer. - SR Tschudi. - Tore: 5. Mujic 1:0. 8. Mobulu 1:1. 58. Sessolo 1:2. - Bemerkungen: 78. Pfostenschuss von Sessolo und Lattenschuss von Marazzi (Le Mont).

Winterthur - Wohlen 1:0 (1:0)

2500 Zuschauer. - SR Jancevski. - Tor: 43. Sutter 1:0. - Bemerkungen: 22. Lattenschuss von Radice (Winterthur). 70. Pfostenschuss von Abegglen (Wohlen).

Rangliste: 1. Aarau 5/11 (8:4). 2. Zürich 4/10 (9:1). 3. Neuchâtel Xamax FCS 4/10 (6:3). 4. Schaffhausen 5/9 (9:7). 5. Le Mont 4/6 (4:7). 6. Winterthur 5/6 (3:5). 7. Wil 5/5 (5:5). 8. Chiasso 5/4 (6:8). 9. Wohlen 5/4 (4:7). 10. Servette 4/0 (1:8).

sda-ats

 Alle News in Kürze