Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer Verteidiger Yannick Weber wechselt innerhalb der National Hockey League von den Vancouver Canucks zu den Nashville Predators.

Der 27-jährige Berner unterschrieb einen mit 575'000 Dollar dotierten Einwegvertrag über ein Jahr.

Damit wird Weber Teamkollege von Allstar-Verteidiger Roman Josi, mit dem er jeweils das Sommertraining bestreitet, sowie von Zukunftshoffnung Kevin Fiala. Er dürfte als Ersatz für den 35-jährigen Barret Jackman verpflichtet worden sein, der die Franchise nach nur einem Jahr verlassen muss.

Weber blickt auf eine schwierige Saison bei den Vancouver Canucks zurück, wurde gar auf die Waiver-Liste gesetzt. Nur dank Verletzungen musste er nicht in der AHL spielen. Dies wirkte sich auf den Lohn aus, in der vergangenen Saison verdiente er 1,5 Millionen Dollar. Die Predators sind für Weber das erste amerikanische NHL-Team, nachdem er vor Vancouver bei den Montreal Canadiens den Sprung in die NHL (Saison 2008/2009) vollzogen hatte.

Josi wird derweil bei Nashville als neuer Captain gehandelt. Dessen Verteidigungspartner Shea Weber, der dieses Amt die letzten sechs Jahre inne hatte, wurde unlängst im Tausch mit P.K. Subban an die Montreal Canadiens abgegeben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS