Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Am Mittwoch wird der Transfer von Yuya Kubo von den Young Boys nach Belgien bekannt, am Sonntag trifft er erstmals für seinen neuen Klub Gent.

Der im Dreimann-Sturm sogleich von Beginn weg eingesetzte Japaner erzielte in der 53. Minute der Partie gegen Leader Brügge (2:0) den wegweisenden Treffer zum 1:0. Kubo zirkelte einen Freistoss aus rund 20 Metern unhaltbar ins gegnerische Tor.

Durch den zweiten Sieg im dritten Spiel des Jahres rückte Gent auf Rang 6 vor. Der Rückstand auf Brügge beträgt zehn Punkte.

SDA-ATS