Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der 1. FC Köln steht zumindest bis am frühen Samstagabend zum ersten Mal seit 20 Jahren an der Tabellenspitze der Bundesliga.

Die Kölner setzten sich im Freitagsspiel der 3. Runde daheim gegen den Aufsteiger Freiburg 3:0 durch. Der Franzose Anthony Modeste traf in der 29. Minute nach einem Eckball zum 1:0, 100 Sekunden später doppelte Leonardo Bittencourt nach und kurz vor der Pause war es erneut Modeste, der nach einem langen Einwurf das 3:0 erzielte.

So hoch hatte Köln nach der ersten Halbzeit letztmals vor über sechs Jahren geführt. Den Vorsprung verwalteten die Gastgeber, die in der laufenden Saison noch kein Gegentor kassiert haben, problemlos.

1. FC Köln - Freiburg 3:0 (3:0). - 47'200 Zuschauer. - Tore: 29. Modeste 1:0. 31. Bittencourt 2:0. 43. Modeste 3:0.

Resultate: 1. FC Köln - SC Freiburg 3:0 (3:0).

Rangliste: 1. 1. FC Köln 3/7 (5:0). 2. Bayern München 2/6 (8:0). 3. Hertha Berlin 2/6 (4:1). 4. Wolfsburg 2/4 (2:0). 5. RB Leipzig 2/4 (3:2). 6. Bayer Leverkusen 2/3 (4:3). 7. Borussia Dortmund 2/3 (2:2). 8. Eintracht Frankfurt 2/3 (1:1). 9. Borussia Mönchengladbach 2/3 (3:4). 10. Augsburg 2/3 (2:3). 11. Darmstadt 2/3 (1:2). 12. SC Freiburg 3/3 (4:6). 13. Hoffenheim 2/2 (6:6). 14. Mainz 05 2/1 (5:6). 15. Hamburger SV 2/1 (2:4). 16. Ingolstadt 2/1 (1:3). 17. Schalke 04 2/0 (0:3). 18. Werder Bremen 2/0 (1:8).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS