Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Aus dem Archiv Geprellte Kunden bei der Spar- und Leihkasse Thun

Am 18. Oktober 1991 verlor die Spar- und Leihkasse Thun ihre Bankenlizenz. Den höchsten Preis zahlten die vielen Kleinanleger, die oft einen Grossteil ihrer Ersparnisse verloren. Ein Blick ins Archiv. (SRF, swissinfo.ch; Teile in Dialekt)

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.