Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Bahnstrecke auf Nord-Süd-Achse Güterverkehr leidet unter Streckenunterbruch

Es sind nur einige verbogene Gleise, die ausreichen, um den Bahn-Verkehr zwischen Basel und Karlsruhe auf der wichtigsten Route überhaupt, der Nord-Süd-Achse, zu blockieren. Die viel befahrene Strecke ist seit Samstag stark beeinträchtigt. Betroffen sind auch Schweizer Verbindungen. Vor allem der Güterverkehr leidet unter dem Streckenunterbruch zwischen Baden-Baden und Rastatt, der durch einen Tunnelbau verursacht wurde.

Video Rastatt

verbogene Gleise

swissinfo.ch und SRF (Sendung 10vor10 vom 17.08.2017)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×