Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Brauchtum Alpaufzug auf die Engstligenalp

Der Weg auf die Engstligenalp bei Adelboden im Berner Oberland ist weit, steil und schmal. Sorgfältig setzen die 500 Kühe, Hirten und Sennen Schritt vor Schritt, begleitet vom Gebimmel der Glocken. Im Morgengrauen sind sie gestartet, 600 Höhenmeter über schmale Pfade und steile Klippen sind zu überwinden. Auf der Alp werden sie etwa zehn bis zwölf Wochen verbringen, bevor es wieder runter ins Tal geht.

(Text: Christoph Balsiger)




Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.