Abstimmung vom 30.11.2014

Abschaffung der Pauschalbesteuerung, Begrenzung der Zuwanderung und Verkaufsverbot für das Nationalbank-Gold. Über diese drei Volksinitiativen hat das Stimmvolk im In- und Ausland am 30. November 2014 abgestimmt. Mit dem ersten Anliegen wollten die Initianten der Privilegierung für ausländische Millionäre bei der Besteuerung ein Ende setzen. Die Ecopop-Initiative zielte auf eine Einschränkung des Bevölkerungswachstums. Die Gold-Initiative verlangte, die Goldreserven der Schweizerischen Nationalbank nicht zu verkaufen und diese in der Schweiz zu lagern. Alle drei Anliegen wurden abgelehnt.

Resultate
Initiative "Schluss mit Steuerprivilegien für Millionäre"
Mehr...
Initiative "Stopp der Überbevölkerung"
Mehr...
Initiative "Rettet unser Schweizer Gold"