Resultate und Analysen

Kommentarsturm "Ausgezeichnet" oder "bigott"? Reaktionen auf St. Galler Verhüllungsverbot

Ein Artikel über ein Verhüllungsverbot im Kanton St. Gallen ging viral, und die Reaktionen folgten auf dem Fuss. Hier eine repräsentative Auswahl.

Mehr...

Umfragen

2. Umfrage Abstimmung 23. September Mehr Zustimmung für Radwege, weniger für Lebensmittel-Initiativen

Gemäss der zweiten Umfrage der SRG SSR wird die Velo-Vorlage am 23.9. angenommen, die Agrar-Initiativen könnten möglicherweise verworfen werden.

1. Umfrage Abstimmung 23. September Traumstart für Lebensmittel- und Velo-Vorlagen

Wäre Anfang August bereits abgestimmt worden, wären alle drei Vorlagen der Abstimmung vom 23. September deutlich angenommen worden.

Volksinitiative "Für Ernährungssouveränität"

Standpunkt "Ernährungssouveränität ist eine Vision mit teuren Folgen"

Die Initiative für Ernährungssouveränität will den Handel von Lebensmitteln mit dem Ausland einschränken, schreibt Regine Sauter.

Standpunkt "Ernährungssouveränität: ein Ja für unsere lokale Landwirtschaft"

Die Initiative für Ernährungssouveränität stärke den direkten Handel zwischen Bauern und Konsumenten, schreiben Ulrike Minkner und Mathias Stalder.

Abstimmung vom 23. September 2018 Für eine regionale Landwirtschaft mit Staatshilfe

Die Landwirtschaft soll primär der Versorgung der lokalen Bevölkerung mit nachhaltig produzierten Lebensmitteln dienen: Das fordert eine Initiative.

Mehr...

"Fair-Food-Initiative"

Faktencheck Stimmt die Behauptung des Bundesrats zur Fair-Food-Initiative?

Die Schweiz produziert laut Bundesrat bereits heute die Hälfte der benötigten Lebensmittel. Stimmt das?

Standpunkt "Fair-Food Initiative ist ein Etikettenschwindel"

Was auf den Teller kommt, soll uns nicht egal sein. Was in die Verfassung kommt, darf uns nicht egal sein, schreibt FDP-Vertreter Roger Kölbener.

Abstimmung vom 23. September Faire Lebensmittel auf dem Teller, aber zu welchem Preis?

Die Fair-Food-Initiative will, dass in der Schweiz ethisch produziertes Essen auf den Tellern landet. Eine Utopie?

Mehr...

Gegenentwurf zur "Velo-Initiative"

Standpunkt Velofahren "ist gesund", ein Bundesbeschluss Velowege aber "unnötig"

Velowege in der Bundesverfassung festzuschreiben, schaffe neue Probleme, sagt Thomas Hurter, der den Gegenvorschlag zur "Velo-Initiative" bekämpft.

Standpunkt Ja zum Bundesbeschluss über die Velowege, damit "die Strassen sicherer werden"

Rocco Cattaneo unterstützt den Gegenvorschlag zur "Velo-Initiative". Gemäss dem Parlamentarier bringt eine Veloförderung auch der Wirtschaft Vorteile.

Abstimmung vom 23. September Das Velo auf dem Weg in die Schweizer Verfassung

Mit geeigneten Infrastrukturen das Velofahren fördern: Das ist das Ziel der Verankerung der Velowege in der Verfassung.

Mehr...

Zusätzlicher Inhalt zum Thema

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Informationen zum Thema

Abstimmungsresultate vom 23. September 2018

Live-Resultate der Abstimmung vom 23. September 2018

Inhalt zum Thema

Erläuterungen des Bundesrats zur "Ernährungssicherheits-Initiative"

Video: 'Ernährungssicherheits-Initiative' erklärt

Erläuterungen des Bundesrats zur "Ernährungssicherheits-Initiative"

Video Easyvote zur "Ernährungssicherheits-Initiative"

Video zur 'Ernährungssicherheits-Initiative'

Video Easyvote zur "Ernährungssicherheits-Initiative"

Video Fair Food

Video: Fair Food erklärt

Erläuterungen des Bundesrats zur "Fair-Food-Initiative"

Mehr...