Resultate

Abstimmung vom 14. Juni Stipendien bleiben Hoheit der Kantone

72,5% Nein-Stimmen des Volkes, kein einziges Ja eines Kantons: Am Verdikt des Urnengangs vom Sonntag gegen die Stipendieninitiative gibt es nichts ...

Abstimmung 14. Juni 2015 Überraschend klares Ja für erweiterte Gentests an Embryos

Der Weg zur Präimplantationsdiagnostik (PID) ist eröffnet: Das Schweizer Stimmvolk hat die Verfassungsänderung, die die Grundlage legt für die ...

Presseschau RTVG-Abstimmung Gebühr angenommen, aber Service public zunehmend unter Druck

Der knappe Ausgang als Fingerzeig, wie dringlich und umstritten eine Neuverhandlung des Auftrags der Schweizerischen Radio- und ...

Radio- und TV Gebühren Das kleine Ja, das die Debatte über den Service public nicht beendet

Mit 50.08% hat das Schweizer Stimmvolk dem neuen Gebührensystem für Radio- und TV denkbar knapp zugestimmt. Weil nun das Schwarzhören und -sehen ...

Mehr...

Fortpflanzungsmedizin

Abstimmung über genetische Untersuchungen Ist Bioethik zu komplex für die direkte Demokratie?

Künstlich erzeugte Embryonen dürfen heute in der Schweiz nicht auf Krankheiten untersucht werden, bevor sie der Frau implantiert werden. Ob sich ...

Abstimmung vom 14. Juni Wer hat Angst vor der Präimplantations-Diagnostik?

Soll in der Schweiz die Früherkennung schwerer Krankheiten bei "Retortenbabys" zugelassen werden, wie das auch in Nachbarländern der Fall ist?

Mehr...

"Stipendien-Initiative"

Abstimmung vom 14. Juni Stipendien zwischen Chancengleichheit und Föderalismus

Für die Befürworter muss die Chancengleichheit garantiert, für die Gegner der Föderalismus gewahrt sein: Der Vorschlag des Verbandes der Schweizer ...

Initiative "Erbschaftssteuerreform"

Abstimmung 14. Juni 2015 Die Millionen-Erbschaften im Visier der Linken

Mit einer neuen Steuer, die auf Erbschaften von mehr als 2 Millionen Franken abzielt, will die Linke den Reichtum neu verteilen und die ...

Mehr...

Änderung Radio- und Fernsehgesetz

Standpunkt RTVG: "Neue Steuer ist gewerbefeindlich"

Nicht nur gewerbefeindlich, sondern auch verfassungswidrig, unfair, unnötig und verfrüht sei das neue Gebührensystem für Radio und Fernsehen, sagt ...

Abstimmung 14. Juni Radio- und TV-Gebühren: umstrittener Systemwechsel

Eine neue Steuer zur Finanzierung der SRG SSR oder ein Systemwechsel zugunsten gerechterer Radio- und Fernsehgebühren und eine Anpassung an die ...

Mehr...

Zusätzlicher Inhalt zum Thema

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Informationen zum Thema

Inhalt zum Thema

Data

Über 600 Volksabstimmungen Die direkte Demokratie Schweiz auf Rekordhoch

Wie die Neutralität und der Föderalismus ist auch die direkte Demokratie Teil der Schweizer Identität. Seit den 1970er-Jahren hat sich die Anzahl ...

Mehr...