Die Kriegsjahre in der Schweiz

Waffenstillstand 1918 Die Schweiz gedenkt ihrer toten Weltkriegs-Soldaten

Auch wenn die Schweiz als Staat vom Ersten Weltkrieg verschont blieb, haben doch mehrere Tausend Schweizer dabei ihr Leben verloren.

Vor 100 Jahren Schweizer in der Hölle von Verdun und an der Somme

Genfer, Jurassier und Freiburger, die im Ersten Weltkrieg in Verdun kämpften, waren mehrheitlich in der Schweiz niedergelassene Franzosen. Zum ...

Erinnerungsfeiern Zimmerwald, Wiege der russischen Revolution

Vor 100 Jahren fand die Zimmerwalder Konferenz statt, ein bedeutendes Treffen sozialistischer Aktivisten. Der geheimnisumwitterte Kongress ...

Der Grosse Krieg Wie Propaganda im Ersten Weltkrieg die Schweiz überflutete

Der tiefe kulturelle Graben, der die Deutschschweiz im Ersten Weltkrieg vom französisch- und italienischsprachigen Teil des Landes trennte, wurde ...

Cabaret Voltaire – Heimat des Dada Künstler-Bewegung als Antwort auf I. Weltkrieg

Der Dadaismus, der von Zürich ausging, griff die kulturellen Werte an, die laut den Künstlern zum I. Weltkrieg geführt hatten.

Erster Weltkrieg Wie 1914 das Leben in der Schweiz veränderte

Die ersten Autos ratterten über unbefestigte Staubstrassen, in den ersten Telefonleitungen knisterte und knackte es, Trams fuhren durch stark ...

1914/18 in den Schweizer Zeitungen Das Attentat von Sarajevo - unterschiedlich beurteilt

Vor hundert Jahren töteten serbische Nationalisten den österreichischen Erzherzog. Die Schweizer Presse hat das Attentat, das den Ersten Weltkrieg ...

Zusätzlicher Inhalt zum Thema

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Informationen zum Thema

Inhalt zum Thema

1914-1918 Postkarten in der Zeit des Ersten Weltkriegs

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts durchlebte die Postkarte eine Blütezeit. In den kriegführenden Ländern, aber auch in der Schweiz, war sie ein ...

Mehr...