Tribüne für Gastautoren

swissinfo.ch öffnet seine Spalten für ausgewählte Gastbeiträge. Wir publizieren regelmässig Texte von Experten, Entscheidungsträgern und Beobachtern. Ziel ist es, eigenständige Standpunkte zu Schweizer Themen oder zu Themen, die die Schweiz interessieren, zu publizieren und so zu einer lebendigen Debatte beizutragen.

Standpunkte
Die Brunnenskulptur gegen Folter des deutschen Künstlers Erik Tannhäuser stellt das berüchtigte "Waterboarding" dar.
Der Ostschweizer Bildhauer Josef Felix Müller ist Zentralpräsident von visarte.schweiz.
Der geborene Schweizer und eingebürgerte Amerikaner Louis Agassiz gilt als einer der ersten international renommierten US-amerikanischen Wissenschaftler. Bekannt wurde er durch bahnbrechende Eiszeitstudien. Doch er hatte auch eine dunkle Seite.
Carmelo Laganà est suppléant romand et responsable de projets chez economiesuisse.
Isolda Agazzi ist bei Alliance Sud (Fastenopfer, Caritas, Heks, Helvetas, Brot für alle, Swissaid) verantwortlich für internationalen Handel und Investitionen.
Bruno Kaufmann, Demokratie-Spezialist und Chefredaktor der Demokratieplattform people2power.info, die von swissinfo.ch gehostet wird.
Verhaftungen, Auslieferungen, eingefrorene Konti, Korruptionsvorwürfe: Die Angriffe auf die FIFA nehmen kein Ende. Kann Sepp Blatters Nachfolger sie beseitigen? 
Wolf Linder, 1944 geboren, ist emeritierter Professor für Politikwissenschaft an der Universität Bern. Seine Lehr- und Forschungstätigkeit konzentrierte sich auf die schweizerische Politik und die Demokratieentwicklung in Entwicklungsländern. Als Experte wirkte er für Bund, Kantone und Gemeinden sowie für nationale und internationale Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit.

Dieser Beitrag ist zuerst in der Neuen Zürcher Zeitung vom 30. November 2015 erschienen.
Thomas Brückner

Der 1979 geborene Historiker studierte an der Freien Universität Berlin und an der London School of Economics Geschichte, Politikwissenschaften und Soziologie.

Danach doktorierte er an der Universität Zürich über das Verhältnis des IKRK zur Schweiz.
Die Schweiz spiele bei den Klimaverhandlungen eine wichtige Rolle, vernachlssige aber ihre Hausaufgaben, sagt Patrick Hofstetter vom WWF.
Mehr...
Standpunkt

swissinfo.ch öffnet seine Spalten für ausgewählte Gastbeiträge. Wir publizieren regelmässig Texte von Experten, Entscheidungsträgern und Beobachtern. Ziel ist es, eigenständige Standpunkte zu Schweizer Themen oder zu Themen, die die Schweiz interessieren, zu publizieren und so zu einer lebendigen Debatte beizutragen.