Standpunkte

Chancengleichheit in Nepal "Die Frauen sind viel selbstbewusster geworden"

Elisabeth von Capeller, die erste Schweizer Botschafterin in Nepal, beobachtet hoffnungsvoll die Entwicklungen im südasiatischen Staat.

Standpunkt Ich wollte nicht arm sein und bin es dennoch geworden

Armut lässt sich nicht testen, schreibt jemand, der es wissen muss. Er bezieht sich auf unseren Artikel "Ich wollte einen Monat lang arm sein".

Standpunkt Der (nicht ganz) richtige Zeitpunkt der Anschuldigungen gegen die UNRWA

Ein interner Bericht wirft ein schlechtes Licht auf das ethische Verhalten von Spitzenbeamten der UNO-Agentur UNRWA – darunter auch Schweizer.

Standpunkt Maurers Besuch zeigt das Potenzial der Schweiz im US-Iran-Konflikt

Inhalt der Unterredung mit Trump unklar, dafür aber die Rolle der Schweiz bei einem US-iranischen Konflikt: Standpunkt von Daniel Warner.

Standpunkt China-Besuch zeigt Risse auf in der Schweizer Neutralität

Der Besuch von Bundespräsident Ueli Maurer in China zeigt die Komplexität der Neutralität der Schweiz angesichts der geopolitischen Gegebenheiten.

Dieser Inhalt wurde am 30. April 2019 16:30 publiziert

Standpunkt "Das globale Ansehen der Schweiz ist in Gefahr"

Drei diplomatische Kontroversen beschädigen das internationale Ansehen der Schweiz, findet Daniel Warner.

Mehr...

Zusätzlicher Inhalt zum Thema

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Informationen zum Thema

Standpunkt

swissinfo.ch öffnet seine Spalten für ausgewählte Gastbeiträge. Wir publizieren regelmässig Texte von Experten, Entscheidungsträgern und Beobachtern. Ziel ist es, eigenständige Standpunkte zu Schweizer Themen oder zu Themen, die die Schweiz interessieren, zu publizieren und so zu einer lebendigen Debatte beizutragen.