Zwischen Freitagmittag und Dienstagabend ist in Ramosch GR ein Feuerwehrauto für eine Spritztour entwendet worden. Anschliessend wurde es stark beschädigt in die Garage zurückgestellt.

Die unbekannten Diebe hatten sich Zutritt zur Garage der Feuerwehr verschafft, indem sie den Schlüssel dafür aus dem Notfallkasten nahmen. Danach entwendeten sie den rote Feuerwehrwagen mit der Ausziehleiter auf dem Dach und unternahmen eine Spritztour.

Dabei sei die vordere rechte Radaufhängung massiv beschädigt worden, teilte die Kantonspolizei Graubünden am Mittwoch mit. Das Einsatzfahrzeug wurde in praktisch nicht mehr fahrbaren Zustand wieder zurück in die Garage gestellt. Gesucht werden nun Personen, die Angaben zum Vorfall machten können.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.