Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Fumetto 2019 Schweizer Festival veranschaulicht hohe Kunst des Comics

Die jüngste Ausgabe eines Comic-Festivals, das nun schon seit fast drei Jahrzehnten jedes Jahr in Luzern stattfindet, geht an diesem Wochenende zu Ende. Fumettoexterner Link zieht ein internationales Publikum an und gilt als eines der wichtigsten internationalen Comic-Festivals in Europa.

Das Plakat des diesjährigen Festivals trägt die Schrift des japanischen Meisters der Pop-Art Keiichi Tanaami.

(Keiichi Tanaami)

Das Festival begann als kleine, lokale Veranstaltung. Auch in seiner 28. Ausgabe behält es seine künstlerische Unabhängigkeit. Die Veranstaltung zieht etablierte und weltbekannte Comic-Künstler an, präsentiert aber auch junge Talente aus der ganzen Welt.

Während neun Tagen besetzte das Festival viele der Luzerner Kunst- und Kulturorte, die traditionelle Unterscheidung zwischen bildender Kunst und Comic-Buch-Kunst verschwamm: Workshops, Programme für Kinder und Jugendliche und Vorträge von Künstlern sind zu einem wichtigen Bestandteil des Festivals geworden, das Besucher jeden Alters anzieht.

Schon die Gründung des Fumetto Anfang der 1990er-Jahre stand für einen Wandel der Haltung, wonach Comics nur für Kinder gedacht seien. In dieser Galerie finden Sie eine kleine Auswahl der internationalen Künstler, die in diesem Jahr ihre Werke ausgestellt haben.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.