Artikel anhören

Iran und Menschenrechte

Trotz den Öffnungs-Versprechungen des neuen iranischen Präsidenten bleiben Verstösse gegen die Menschenrechte alltäglich. swissinfo.ch hat anlässlich des Internationalen Filmfestivals Freiburg mit drei iranischen Filmemachern gesprochen.  

Artikel anhören

Eine Revolution aufbauen

Mitten im Weingut Gantenbein bei Fläsch im Bündner Rheintal steht ein herausragendes Gebäude. Was aus der Distanz aussieht wie ein riesiger mit Trauben gefüllter Korb, entpuppt sich aus der Nähe als eine Backstein-Fassade, die gänzlich von Robotern gebaut wurde: Ein Stück Zukunft der Architektur.  

Construction robots

"Fliegende" Architektur

Klee, Macke, Moilliet

Vor hundert Jahren haben die Künstler und Freunde Paul Klee, August Macke und Louis Moilliet ihre legendäre Reise nach Tunesien unternommen. Um diesen wichtigen Moment in der Geschichte der modernen Kunst in Erinnerung zu rufen, zeigt das Zentrum Paul Klee in Bern eine umfassende Ausstellung mit mehr als 140 Werken und einem reichhaltigen Aktivitätsprogramm. 

Artikel anhören

Werkzeug gegen die Krise

Am 18. Mai entscheidet das Schweizer Stimmvolk über die Einführung eines Mindestlohns. Das Thema, das auch in zahlreichen anderen Industrie- und Schwellenländern auf der politischen Agenda auftaucht, steht bei Wirtschaftswissenschaftlern wieder höher im Kurs. 

Die Kosten tief halten

Leben am Existenzminimum

Artikel anhören

Achtung Stau

Das Schweizer Autobahnnetz ist zusehends überlastet. Die Flüssigkeit des Verkehrs wird von der nationalen Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) in Emmenbrücke bei Luzern überwacht, die bald auf neue Instrumente wie die Öffnung von Pannenstreifen zurückgreifen kann. Die Lösung des anhaltenden Stauproblems könnte aber vor allem durch neue Technologien kommen.  

Artikel anhören

Am Steuer der UBS

Ende September 2011 versammelte sich die Führungsspitze der Grossbank UBS in Singapur für eine Reihe wichtiger Treffen. Eine Woche davor hatte die Schweizer Bank einen Verlust von 2,3 Mrd. Dollar entdeckt, verursacht von einem "Schurkenhändler" in London. Die UBS-Spitze stand unter starkem Druck, zu reagieren.  

Artikel anhören

Saatgut-Souveränität

Träumt nicht jeder Bauer von Peperoni, die resistent sind gegen Insekten? Im Prinzip ja, aber die Opposition gegen ein Peperoni-Patent, des Schweizer Agrochemiekonzerns Syngenta wächst. 

Schritt für Schritt

Den Patentprozess verstehen

 
Basel12 °C
Bern11 °C
Genf13 °C
Interlaken12 °C
Locarno-Monti10 °C
Luzern11 °C
Zürich11 °C
Letzte Aktualisierung: 15:38

Verpassen Sie nicht

19.04.2014
Klee, Macke, Moilliet

Tunesienreise… Schlüsselmoment der modernen Kunst

18.04.2014 Artikel anhören
Werkzeug gegen die Krise

Die Wiedergeburt des Mindestlohns

16.04.2014 Artikel anhören
Saatgut-Souveränität

Proteste gegen Patentierung von Samen nehmen zu

14.04.2014 Artikel anhören
IKRK-Präsident Maurer

Neue Formen von Konflikten

11.04.2014 Artikel anhören
CO2

Kohlendioxid hat auch seine guten Seiten

09.04.2014 Artikel anhören
Kontroverse

Gripen-Jets für die Schweizer Luftpolizei?