Direkt zum Inhalt springen
Your browser is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this websites. Learn how to update your browser[Schliessen]

Neuer Direktor für Visions du Réel


Luciano Barisone, derzeit noch Direktor des Festival dei Popoli in Florenz, wird Direktor des Dok-Filmfestivals Visions du Réel in Nyon. Er ersetzt Jean Perret, der an die Haute école d'art et de design de Genève berufen wurde.

Der Vorstand des Festivals hat den Italiener Barisone auf Vorschlag einer Auswahlkommission einstimmig gewählt.

Der 1949 in Genua geborene Barisone wird die Hälfte des neuen Leitungsteams ausmachen, die Geschäftsführung wird erst noch gesucht. Über seine Pläne für das Festival wollte Barisone noch nicht reden, dafür wird er in einigen Monaten eine eigene Pressekonferenz einberufen.

Barisone war Journalist für La Stampa und Il Manifesto und Filmkritiker für Filmcritica, Cineforum, Duellanti und La Rivista del Cinematografo. 1990 gründete er die Wochenzeitung Panoramiche.

Barisone verfasste zahlreiche Monografien zu Filmthemen, unter anderem über Clint Eastwood und Sydney Pollack. Seit 1997 arbeitete er mit vielen Filmfestivals zusammen, darunter demjenigen von Locarno. Darüberhinaus war er Jurymitglied auf zahlreichen Festivals, unter anderem dem von Cannes.

swissinfo.ch und Agenturen



Links

Urheberrecht

Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte des Web-Angebots von swissinfo.ch sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum Eigengebrauch benützt werden. Jede darüber hinausgehende Verwendung der Inhalte des Web-Angebots, insbesondere die Verbreitung, Veränderung, Übertragung, Speicherung und Kopie darf nur mit schriftlicher Zustimmung von swissinfo.ch erfolgen. Bei Interesse an einer solchen Verwendung schicken Sie uns bitte ein Mail an contact@swissinfo.ch.

Über die Nutzung zum Eigengebrauch hinaus ist es einzig gestattet, den Hyperlink zu einem spezifischen Inhalt zu verwenden und auf einer eigenen Website oder einer Website von Dritten zu platzieren. Das Einbetten von Inhalten des Web-Angebots von swissinfo.ch ist nur unverändert und nur in werbefreiem Umfeld erlaubt. Auf alle Software, Verzeichnisse, Daten und deren Inhalte des Web-Angebots von swissinfo.ch, die ausdrücklich zum Herunterladen zur Verfügung gestellt werden, wird eine einfache, nicht ausschliessliche und nicht übertragbare Lizenz erteilt, die sich auf das Herunterladen und Speichern auf den persönlichen Geräten beschränkt. Sämtliche weitergehende Rechte verbleiben bei swissinfo.ch. So sind insbesondere der Verkauf und jegliche kommerzielle Nutzung unzulässig.

×