Navigation

Sprunglinks

Unterrubriken

Hauptfunktionen

Leibwächter des Papstes Schweizergarde trainiert im Tessin

15 junge Männer aus der Schweiz sind seit Anfang Oktober in Rom stationiert – als Teil der Schweizergarde des Papstes. Nun absolvieren sie ein Training zum wirkungsvollen Schutz des Pontifex – erstmals findet dieses in Isone im Kanton Tessin statt.

Schweizergarde

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

SRF und swissinfo.ch (Tagesschau vom 15.11.2016)

×