Schweiz - Frankreich 500 Jahre "Ewiger Frieden"


Die Schweiz und Frankreich haben im Beisein der Verteidigungsminister der beiden Länder in Freiburg des "Ewigen Friedens" gedacht. Das Abkommen wurde am 29. November 1516 nach der verheerenden Niederlage der Eidgenossen bei Marignano zwischen dem französischen König und den Kantonen unterzeichnet. Für die Schweiz markierte der Frieden eine Periode, die sich durch grossen Einfluss der Franzosen auszeichnete.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 29. November 2016)

×