Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Vor 50 Jahren Der geschmolzene Schweizer Kernreaktor Marke Eigenbau

Am 21. Januar 1969 ereignete sich in der Schweiz einer der schwersten Atomunfälle der Geschichte. Warum blieb der Reaktorunfall von Lucens folgenlos?

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Alpen Vorsicht Steinschlag, warnt der Bund

Nach dem Hitzesommer in der Schweiz kommen Felsstürze und Steinschläge besonders häufig vor. Deshalb warnt der Bund zur Vorsicht, damit das ...

Überschwemmungen 1868 Die Naturkatastrophe, welche die Schweiz veränderte

Die Überschwemmungen von 1868 brachten Tod und Zerstörung, ermöglichten es der Schweiz aber, sich zu konsolidieren und Strategien zu entwickeln.

Erdbeben und Tsunami Schweiz will in Indonesien Hilfe leisten

Nach den schweren Erdbeben und dem folgenden Tsunami muss auf der indonesischen Insel Sulawesi mit weit über tausend Opfern gerechnet werden. Das ...

Überschwemmungen in Bolivien Hochwasserschutz in Bolivien mit Hilfe der Schweiz

Klimatische Extremereignisse häufen sich in Bolivien. In der Region Cochabamba wird ein Vorsorgeprojekt mit Schweizer Hilfe umgesetzt.

Naturgefahren Die klimatischen Herausforderungen für ein Schweizer Alpendorf

Instabilität der Berge und plötzliche Naturkatastrophen: Die Idylle von Guttannen, einem kleinen Dorf mitten in den Schweizer Alpen ist bedroht.

Vor 20 Jahren Der Absturz von Swissair 111: Gründe und Folgen

Zwanzig Jahre danach schaut swissinfo.ch auf den schlimmsten Unfall in der Schweizer Zivilluftfahrt zurück und beleuchtet dessen Auswirkungen.

Naturgefahren Überschwemmungen: Prävention dank alten Bildern

Ein Projekt der Universität Bern will die kollektive Erinnerung an Überschwemmungen stärken und ruft dazu auch die Bevölkerung auf.

Nach Unglück in Genua "Ein Brückeneinsturz ist in der Schweiz unmöglich"

Nach der Tragödie in Italien stellt sich die Frage, wie sicher die Autobahnbrücken in der Schweiz sind. Das Bundesamt für Strassen gibt Entwarnung.

Naturkatastrophe Bondo – ein Jahr nach dem Felssturz

Es war ein Felssturz mit fatalen Folgen: 3 Millionen Kubikmeter Gestein donnerten vor rund einem Jahr vom Piz Cengalo ins Tal. Der Felssturz löste ...

Cortis & Sonderegger Das kollektive Bildgedächtnis

Mit ihrer Arbeit 'Double Take' berühren die Fotografen Adrian Sonderegger und Jojakim Cortis unser kollektives Bildgedächtnis.

Flugzeugunglück in Bündner Alpen Viele offene Fragen nach dem Absturz des Nostalgie-Flugzeugs

Nach dem Absturz eines Nostalgie-Flugzeugs, bei dem alle 20 Insassen ums Leben kamen, dürfte es einige Zeit dauern, bis die Unfallursache geklärt ist.

Bergführer "Unser Beruf ist einer der wenigen, bei denen man sein Leben aufs Spiel setzt"

Nach tödlichen Bergunfällen wird häufig mit dem Finger auf den Bergführer gezeigt. So wie beim Unglück im April, bei dem sieben Menschen starben.

Weltflüchtlingstag Wo Flüchtlinge in der Schweiz daheim sind

Weltweit sind 68,5 Millionen Menschen auf der Flucht. Ein Fotograf zeigt die provisorischen Unterkünfte für jene, welche die Schweiz erreichen.

Humanitäre Hilfe Ein stehendes Heer für die Menschlichkeit

In der Schweiz sind 700 Zivilpersonen bereit, um im Notfall in alle Welt entsandt werden zu können: Das SKH-Korps für humanitäre Hilfe.

Israelisch-palästinensischer Konflikt Nahost-Experten sind überrascht von Cassis' Aussagen zur UNRWA

Diplomatische Neuausrichtung? Der Schweizer Aussenminister bezeichnet das UNO-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge als Hindernis für den Frieden.

Schweizer Industriellen-Dynastie Ära-Schmidheiny geht zu Ende

Mit dem Rücktritt von Thomas Schmidheiny aus dem Verwaltungsrat von Lafarge-Holcim geht die Ära einer Schweizer Industriellen-Dynastie zu Ende.