Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Blog Nationalmuseum Ein Lied geht um die Welt

Mit seiner Stimme berührte Joseph Schmidt Millionen. Der Tenor starb 1942 am Ende seiner Flucht vor dem Naziregime im Zürcher Oberland.

UFO-Forschung Der Fürst von Liechtenstein und das UFO, das Richtung Schweiz verschwand

Fürst Hans-Adam II., Staatsoberhaupt von Liechtenstein, glaubte jahrzehntelang, dass Ausserirdische die Erde besuchen.

Blog Landesmuesum Woher kommt eigentlich das Schweizer Landesmotto?

Das politische Motto «Einer für alle. Alle für einen» erreicht während der Coronakrise neue Relevanz. Populär wurde der Leitspruch in der Schweiz ...

Geschichte Als die Schweiz auf Abstand ging

Der Historiker Jakob Tanner über die Nachkriegszeit und die langen Folgen für das Verhältnis der Schweiz zu Europa.

Geschichte Deutsche Kriegsgefangene in der Schweiz

Nach dem Zweiten Weltkrieg flüchteten viele deutsche Soldaten in und durch die Schweiz. Die einen wurden abgeschoben, die anderen interniert.

Covid-19-Solidarität Beleuchtetes Matterhorn macht weltweit Schlagzeilen

Seit dem 24. März projiziert ein Lichtkünstler die Flaggen von etwa 20 Nationen auf das Matterhorn. Das Bild geht um die Welt.

Im Krisenmodus Hamstern als Bürgerpflicht: Der Schweizer Notvorrat

Sein Gewehr pflegt der Soldat, die Hausfrau sorgt für Notvorrat. So hiess es einst in der Schweiz. Aber noch immer gilt: Kluger Rat, Notvorrat.

Schweizer Pfarrerin in Brandenburg Ostern in Corona-Zeiten: Predigt aus der Plastikbox

Die Schweizerin Christine Rosin übernahm im Dezember eine Pfarrstelle in Brandenburg. Das erste Osterfest steht im Zeichen der Corona-Krise.

Spanische Grippe Das Coronavirus und die Geister von 1918

Die heutige Situation in der Schweiz ist nicht vergleichbar mit der Spanischen Grippe von 1918/1919. Und doch gibt es Parallelen.

Epidemie Als Zermatt von einer tödlichen Typhus-Epidemie heimgesucht wurde

Lange vor Covid-19, im Jahr 1963, wurde der Walliser Ferienort Zermatt von einer Typhus-Epidemie heimgesucht. 437 Menschen erkrankten, drei starben.

"Ausgesprochen parkplatzfreundlich" 1970 eröffnete die erste Shopping Mall der Schweiz

Vor 50 Jahren eröffnete die erste Shopping Mall der Schweiz. Sie versprach, ein «Paradies» vor den Toren Zürichs zu werden.

Muslime in der Schweiz "Lieber gesellschaftliche als rechtliche Anerkennung"

Muslime sind in der Schweiz die drittgrösste Glaubensgemeinschaft. Anders als die christlichen Landeskirchen sind sie nicht rechtlich anerkannt.

Zweiter Weltkrieg Mit Schweizer Pass in Hitlers Todeslagern

Mindestens 391 Schweizerinnen und Schweizer waren in Konzentrationslagern der Nazis inhaftiert, viele von ihnen Auslandschweizer.

Alles unter einem Dach Fotos: Die erste Shopping Mall der Schweiz