Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Kunstprojekt Auf den Spuren eines "touristischen Werbers" des 19. Jahrhunderts

1863 hielt ein britischer Fotograf Schweizer Landschaften fest. 2019 zeigt ein Tessiner Künstler, wie sich die Schweiz in 156 Jahren verändert hat.

Berggebiete Schweizer Berghütten verfallen trotz Kaufinteressenten

Viele ungenutzte Maiensässe stehen zum Verkauf – zu Spottpreisen. Doch ein Ferien- oder Wohnhaus daraus zu machen, ist gar nicht so einfach.

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Die Sense Der natürlichste Fluss der Schweiz

Die Sense in den Kantonen Freiburg und Bern gilt als naturnähester Fluss der Alpen. Ein Spaziergang an einer der wenigen Gewässerperlen der Schweiz.

Likrat Public Schweizer Juden erklären orthodoxen Feriengästen die Schweiz

Schweizer Juden und Jüdinnen haben diesen Sommer in den Berggebieten zwischen ausländischen orthodoxen Gästen und Schweizer Berglern vermittelt.

Wasserressourcen Woher kommt das Trinkwasser in der Schweiz?

80 Prozent des in der Schweiz verbrauchten Trinkwassers stammen aus dem Untergrund. Die Wasserreserven sind aber zunehmend kontaminiert.

Glarnerland Der fliegende Glace-Verkäufer vom Klöntalersee

Der Glarner André van Sprundel ist ein erfolgreicher Geschäftsmann mit einem ganz besonderen Sommer-Hobby.

Invasive Arten in der Schweiz Wenn die Bedrohung der Biodiversität von weither kommt

Importierte Pflanzen und Tiere gehören zu den Hauptursachen für den Verlust der weltweiten biologischen Vielfalt.

Video Brigitte Marazzi Die Palmen-Invasion

Die Chinesische Hanfpalme breitet sich in einigen Wäldern des Tessins massiv aus.

Biodiversität Der Planet steht vor dem Abgrund

Jede achte Art ist bald einmal vom Aussterben bedroht: Der Welt-Biodiversitätsrat schlägt Alarm. Interview mit dem Schweizer Vertreter im Rat.

Biodiversität Wildpflanzen-Markt auf dem Bundesplatz

Jährlich verwandelt sich der Bundesplatz in Bern am letzten Mittwoch im April in einen grossen Garten, wo mehr als 400 Wildpflanzen-Arten und ...

Zwischensaison im Berggebiet Wenn der letzte Skifahrer geht und in den Alpen die grosse Leere kommt

Wie sieht es in den Bergen aus, wenn die letzten Skifahrer nach Hause gegangen und die Sommerwanderer noch nicht da sind?

Caspar Wolf Schweizer Alpenmaler erhält eigenes Museum

Ursprünglich vom Tourismus beflügelt, halfen die alpinen Landschaften von Caspar Wolf später Glaziologen, den Klimawandel zu dokumentieren.

Tag des Wassers Schweizer Wasserverbrauch ist grösstenteils "importiert"

Durch den Import von Gütern hinterlässt die Schweiz einen grossen Teil ihres Wasser-Fussabdrucks im Ausland, vor allem in Ländern mit Wasserknappheit.

Cresta Rennen Frauen können das auch

(Julie Hunt/swissinfo.ch mit Filmmaterial von Riccardo Spalacci)