Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Privateigentum oder Gemeinwohl? Warum der Seeuferweg auf der Strecke bleibt

Auf seinem neuen Grundstück, das Roger Federer am Zürichsee gekauft hat, muss der Tennisstar nicht mit einem öffentlichen Uferweg rechnen.

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

E-Voting Diese Argumente haben das E-Voting in der Schweiz gestoppt

Zwei Software-Profis erklären das Schweizer Debakel um die elektronische Abstimmung.

#SWIonTour "Die Nazis wollten uns erschiessen, weil wir Ausländer waren"

Als kleines Mädchen wollten fanatische Nazis sie erschiessen. Hier ist die Geschichte einer Schweizerin, die ihr Leben in Deutschland verbrachte.

Vordemokratischer Märtyrer Als die Herren Berns den Vorkämpfer für Demokratie hinrichteten

Samuel Henzi wurde vor 270 Jahren in Bern geköpft. Sein "Verbrechen": Er prangerte die absolutistische Macht der Oberschicht an.

GELDWÄSCHEREI CS wegen bulgarischem "Kokain-König" im Visier der Bundesanwaltschaft

Die Credit Suisse (CS) wird von der Bundesanwaltschaft in einem Geldwäschereifall um einen bulgarischen "Kokskönig" strafrechtlich verfolgt.

Bundesstaatsanwältin Dounia Rezzonico Der Finanzplatz Schweiz zieht Investitionen an – und Kriminelle

Dounia Rezzonico ist Chefin der Abteilung Wirtschaftskriminalität der Bundesanwaltschaft. Ein Interview über die Strafverfolgung von Korruption.

EIN SCHWEIZER DSCHIHADIST BEZEUGT "Wenn ich nicht in die Schweiz zurückkehren kann, jagt mir eine Kugel in den Kopf"

In Syrien konnte sich das Westschweizer Fernsehen mit einem Waadtländer Dschihadisten treffen, der seit Januar 2018 von den Kurden festgehalten wird.

Geschichte der Schweizer Diplomatie Tod eines Diplomaten

Ende Mai 1979 wurde der Schweizer Diplomat in El Salvador, Hugo Wey, getötet. Die Neutralität der Schweiz schützte ihn nicht vor dem Attentat.

Waffenkultur Ein Volk von Schützen

Viele Hobbyschützen sehen ihre Freizeitbeschäftigung durch ein neues Waffengesetz in Gefahr. Die Abstimmung ist am 19. Mai 2019.

Serie: Anarchisten in der Schweiz / 4 Als Bomben Genf erschütterten

Anfang 20. Jahrhundert erschütterten zwei Bombenexplosionen die Stadt Genf. Die Urheber wurden verhaftet, aber narrten die Polizei.

#LebeninderSchweiz Warum sind 7 von 10 Häftlingen in der Schweiz Ausländer?

Die Kaufkraft der Bevölkerung und die grosse lokale Nachfrage nach Drogen sind nur einige Hinweise, um den Sonderfall Schweiz zu verstehen.

Migrationspolitik Schweiz bestraft Personen, die den Sans-Papiers helfen

Einem Sans-Papier zu helfen, ist in der Schweiz illegal. Jetzt wird von verschiedener Seite eine Anpassung des Gesetzes verlangt.