Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

#LebeninderSchweiz Warum sind 7 von 10 Häftlingen in der Schweiz Ausländer?

Die Kaufkraft der Bevölkerung und die grosse lokale Nachfrage nach Drogen sind nur einige Hinweise, um den Sonderfall Schweiz zu verstehen.

Migrationspolitik Schweiz bestraft Personen, die den Sans-Papiers helfen

Einem Sans-Papier zu helfen, ist in der Schweiz illegal. Jetzt wird von verschiedener Seite eine Anpassung des Gesetzes verlangt.

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Ausländergesetz Der Pfarrer, der für Hilfe am Nächsten bestraft wurde

Norbert Valley ist bereit, nötigenfalls an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zu gelangen. Der Pfarrer der Evangelischen Kirche des ...

Flucht aus Gefängnis Schweiz ist im Europa-Vergleich ein Paradies für Ausbrecher

Europaweit flüchten am meisten Insassen aus Schweizer Gefängnissen. Das töne negativ, sei aber eigentlich positiv, sagt ein Kriminologie-Professor.

Steuerpolitik Eigenmietwert: reale Steuer für fiktives Einkommen

Ein neuer Anlauf zur Abschaffung des Eigenmietwerts. Die Besteuerung des Lebens in den eigenen vier Wänden ist eine Schweizer Besonderheit.

Kriminalitätsstatistik Weniger Diebstähle aber mehr Betrugsfälle

In der Schweiz ist die Zahl der registrierten Straftaten 2018 zum sechsten Mal in Folge gesunken.

Serie: Anarchisten in der Schweiz / 3 "Die Kaiserin ins Herz getroffen"

Die Schweiz als Tatort für Weltgeschichte: 1898 wird "Sisi", Kaiserin Elisabeth von Österreich, in Genf ermordet. Von einem Anarchisten aus Italien.

Fotografie Wie sieht Sicherheit aus?

Terrorismus, Cyberkriminalität, Klimawandel, Migration – die Palette der realen oder gefühlten Bedrohungen der Schweiz ist breit.

Korruption Brasilianischer Baukonzern finanzierte Venezuelas Opposition via Genf

Schweizer Banken haben nicht nur venezolanische Regierungsgelder verwaltet. Auch Kampagnen der Opposition wurden über Schweizer Konten finanziert.

Neuer Studiengang Die Schweiz bündelt ihre Kräfte gegen Cyber-Kriminalität

Die Eidgenössischen Technischen Hochschulen schaffen einen Studiengang für Cyber-Sicherheit, in der die Schweiz eine führende Rolle spielen will.

UNO-Menschenrechtsrat Journalisten besser schützen – mit internationaler Konvention

Gilt auch für die Schweiz: Mehr physische und soziale Sicherheit von Medienschaffenden gefordert.

Schweizer Dschihadisten Lachen die IS-Rückkehrer über den Schweizer Rechtsstaat?

In der Schweiz warten nicht drakonische, sondern zum Teil nur bedingte Strafen auf IS-Rückkehrer. Warum? Weil es im Rechtsstaat nicht anders geht.

Cyber-Kriminalität Millionen Schweizer E-Mail-Adressen und Passwörter gehackt

Seit Anfang Jahr kursieren gehackte Passwörter im Internet. Auch Behörden wurden Opfer. Besonders betroffen: die Schweizer Armee.

Wirtschaftskriminalität Schweizer Strafnorm gegen Korruption soll mehr Biss erhalten

Bisher wurden Schweizer Firmen kaum wegen Korruption und Geldwäscherei verurteilt. Das könnte sich jetzt ändern.

Serie: Anarchisten in der Schweiz / 2 Raus mit dem "Schlangengezücht aller Utopisten und Fanatiker"

Im Jahr 1889 sprengte sich ein russischer Student in Zürich selbst in die Luft. Wegen des Vorfalls wurde ein Sprengstoffverbot eingeführt.

Nach 5-Milliarden-Franken-Busse UBS vs. Staat Frankreich vor der nächsten Runde

Schweizer Grossbank geht gegen die 5-Mrd-Busse in Frankreich in die Berufung.

Steuerhinterziehung Schweizer Grossbank UBS zu Rekordstrafe verurteilt

Die UBS muss dem französischen Staat eine Busse und Schadenersatz von 4.5 Milliarden Euro zahlen. Die Grossbank will gegen das Urteil Rekurs einlegen.

Porträt: Laurence Boillat Anwältin auf Mission

Laurence Boillat ist Staatswanwältin in Lausanne. Nebenbei verfolgt sie Kriegsverbrecher in Afrika und klärt Zwischenfälle in der Ukraine auf.