Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Eltern in der Schweiz Kinder werden in der Schweiz zum Luxus

In der Schweiz bekommen Frauen besonders spät Kinder und meist nur eines oder zwei. Auftakt zu unserer Serie über Elternsein in einem reichen Land.

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Aussetzung und Adoption Wie funktionieren "Babyklappen" in der Schweiz?

Die Aussetzung eines Neugeborenen Anfang Januar hat die Bevölkerung tief bewegt. Eigentlich gäbe es in der Schweiz mehrere Babyklappen.

Faktencheck In der Schweiz ist qualitativ alles besser – oder nicht?

Eine Leserin fragt uns, ob in der Schweiz verkaufte Produkte strengeren Qualitätsanforderungen unterstehen als jene in der Europäischen Union.

Klimawandel Ein Jahrhundert, um alle Gebäude der Schweiz zu sanieren

Die energieeffiziente Renovierung von Häusern und Gebäuden schreitet in der Schweiz nur langsam voran. Warum?

Standpunkt Nein zu einer zentralistischen, teuren und wenig zielführenden Initiative

An den wirklichen Bedürfnissen der Bevölkerung vorbei: Nationalrat Fabio Regazzi lehnt die Initiative "Mehr bezahlbare Wohnungen" ab.

Standpunkt Ja zur Initiative für günstigen Wohnraum

Profitieren würden die mittleren und unteren Einkommensschichten, sagt Befürworterin Marina Carobbio.

Faktencheck Wir beantworten Leserfragen zu schrägen Schweiz-Klischees

Ist das wirklich wahr? Wir fragten unsere Leser und Leserinnen, ob sie etwas Komisches über die Schweiz gehört haben.

Serie: Soziale Ungleichheit So schlecht steht es in der Schweiz um die Chancengleichheit

Wer in der Schweiz aus einem armen, bildungsfernen Elternhaus mit Migrationshintergrund stammt, hat schlechte Karten. Nur wenige steigen auf.

Serie: Soziale Ungleichheit Ist die Schere zwischen Reich und Arm ein Problem?

Wir widmen dem Thema soziale Ungleichheit eine Serie. Da stellt sich zunächst die Frage: Warum sind wirtschaftliche Ungleichheiten ein Problem?

Serie: Soziale Ungleichheit Ungerecht? Erbschaften in der Schweiz auf Jahrhunderthoch

In der Schweiz wird immer mehr Geld vererbt. Erbschaften setzen soziale Ungleichheit in der nächsten Generation fort. Ist Erben also ungerecht?

Wohnungsmarkt Alle bauen in der Agglo, nur niemand zieht hin

Während in den städtischen Zentren der Schweiz Wohnungsnot herrscht, stehen in ländlichen Gebieten Wohnungen und teilweise ganze Siedlungen leer.

Serie: Soziale Ungleichheit Ist die Schweiz das Utopia des gerecht verteilten Reichtums?

Die New York Times lobt die Schweiz für die gleichmässige Verteilung des Reichtums. Was ist dran?

"Die Knochen schmerzen. Ich schwitze Bäche" Aus dem Alltag eines Schweizer Heroinabhängigen

Die progressive Schweizer Drogenpolitik brachte nicht nur die offene Drogenszene zum Verschwinden, sondern rettete zahlreichen Süchtigen das Leben.

Hintergrund Was sieht die neue Schweizer Rentenreform vor?

Die Altersvorsorge braucht dringend eine Reform. Ein erster Entwurf hat das Volk abgelehnt. Jetzt liegt mit "AHV 21" eine neue Version vor.

Baugenossenschaften Von Notwohnungen zu hippen Mittelstandssiedlungen

Die Eisenbahner-Baugenossenschaft Bern (EBG) feiert heuer ihr 100-jähriges Bestehen. Eine Revue der Geschichte der Baugenossenschaften.