Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Unterstützung der Diaspora Schweizer Kosovaren greifen Daheimgebliebenen unter die Arme

Gesundheit Frühere Erkennung von Brustkrebs bei gefährdeten Frauen

Brustkrebs betrifft immer häufiger auch jüngere Frauen. Die Präventionskampagne Pinker Oktober macht darauf aufmerksam.

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Abhängigkeiten Entstigmatisierung von Suchterkrankungen

Das Bundesgericht hat vor kurzem einen wegweisenden Entscheid gefällt: Suchtabhängige werden künftig als Kranke betrachtet.

Pionier der Gleichberechtigung Der Weg ist noch weit für die starken Frauen von Nepal

Die Vertretung von Frauen im nepalesischen Parlament ist in den letzten Jahren markant gestiegen. Dank einem Geschlechterquoten-System.

Bedrohte Minderheiten Zu wenig Platz für Fahrende in der Schweiz

Die Schweiz anerkennt Sinti und Jenische als nationale Minderheit. Dennoch gibt es immer weniger Platz für ihre Nomaden-Lebensform.

Zeugnis "Die Stellplätze sind häufig voll"

Albert Barras, Sprecher der Gemeinschaft der Fahrenden in der Westschweiz, erzählt von den Schwierigkeiten seines nomadischen Lebensstils.

Familienplanung Abtreibungsgegner regen sich auch in der Schweiz wieder

Obwohl es nach wie vor Stimmen dagegen gibt, ist die Abtreibung in den ersten Schwangerschaftswochen in weiten Teilen Europas erlaubt.

Gleichstellung und Konsum Ob Mann oder Frau: Der Zeitaufwand ist der gleiche

Frauen sind nicht nur schlechter bezahlt als Männer, sie müssen für gewisse Güter und Dienstleistungen auch tiefer in die Tasche greifen.

Likrat Public Schweizer Juden erklären orthodoxen Feriengästen die Schweiz

Schweizer Juden und Jüdinnen haben diesen Sommer in den Berggebieten zwischen ausländischen orthodoxen Gästen und Schweizer Berglern vermittelt.

Standpunkt Ich wollte nicht arm sein und bin es dennoch geworden

Armut lässt sich nicht testen, schreibt jemand, der es wissen muss. Er bezieht sich auf unseren Artikel "Ich wollte einen Monat lang arm sein".

Gleichstellung im öffentlichen Raum Frauen laufen gegen Belästigung auf der Strasse

In Genf führten zwei laufbegeisterte Studentinnen eine Aktion zur Bekämpfung sexistischer Kommentare durch.

Gleichstellung Politische Reformen nach dem Frauenstreik gefordert

Schweizer Politikerinnen mobilisieren sich, um die Forderungen des Frauenstreiks umzusetzen. Diese Vorstösse wurden eingereicht.

Internationales Sportrecht Warum Schweizer Bundesrichter über Caster Semenya urteilen

Warum Schweizer Richter über die umstrittene Testosteron-Obergrenze des Weltleichtathletik-Verbands entscheiden.

Gedanken zur "Migrationskrise" Hat die UNO die Flüchtlingsdebatte in Europa verloren?

Kann das UNHCR, das für die Flüchtlinge zuständig wäre, nicht mehr tun, als über die Dramen im Mittelmeer zu berichten?

Immigration Wie Ausländerinnen die Emanzipation in der Schweiz förderten

Migration wird heute als Bedrohung für die Frauenrechte gesehen. Doch historisch war sie ein Katalysator für die Emanzipation der Frau in der Schweiz.

Laizismus Wie Katar mit Charity-Projekten Europa unterwandert

Im Buch "Qatar Papers" decken die französischen Journalisten Christian Chesnot und Georges Malbrunot auf, welche Interessen Qatar Charity verfolgt.