Ausländerstatistik Zuwanderung ist auch 2016 zurückgegangen


Die Einwanderung von Ausländerinnen und Ausländern ist seit drei Jahren rückläufig. 2016 war der Wanderungssaldo mehr als 15% tiefer als 2015 und betrug 60'262 Menschen. 2016 wanderten insgesamt 143'100 Ausländerinnen und Ausländer in die Schweiz ein, was einer Abnahme gegenüber der Vorjahresperiode von knapp 5% entspricht, wie das Staatssekretariat für Migration (SEM) mitteilt. Gleichzeitig hat die Auswanderung um 5,6% auf 77'590 Personen zugenommen.

swissinfo.ch und SRF (Sendung 10vor10)

×