Your browser is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this websites. Learn how to update your browser[Schliessen]

Beziehungen Schweiz-EU


Zuwanderung: Zweifel an Regierungsstrategie


Ein knappes halbes Jahr hat die Schweizer Regierung noch Zeit, die "Initiative gegen Masseneinwanderung" umzusetzen. Weil das Volksbegehren gegen das Personenfreizügigkeits-Abkommen mit der EU verstösst, ist bisher nicht klar, wie dies geschehen soll. Der Brexit-Entscheid hat nicht zur Problemlösung beigetragen. Die Wirtschaftskommission des Nationalrats (WAK) teilte diese Woche mit, dass sie von der Regierung für die nächste Kommissionssitzung im Oktober eine systematische Analyse bezüglich künftiges Verhältnis zur EU und zu Grossbritannien verlangt habe.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 17.08.2016)

×