Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Fluchtwährung Franken Der Kampf der Nationalbank nach dem Brexit

Bereits vor dem Brexit war klar, dass die Schweizerische Nationalbank (SNB) intervenieren würde, um gegen die Aufwertung des Schweizer Frankens zu kämpfen. Heute zeigt sich: In den vergangenen zwei Wochen hat sie für rund elf Milliarden Franken am Devisenmarkt interveniert.

SNB

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

SRF und swissinfo.ch (Tagesschau vom 4. Juli 2016)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×