Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Tote und Verletzte nach Attacke Rätselhafter Amoklauf in Regionalzug

Nach einer Attacke mit einem Messer und einer brennbaren Flüssigkeit in einem Regionalzug der Südostbahn im St. Galler Rheintal sind eine Frau und der Täter ihren Verletzungen erlegen. Weitere Personen befinden sich in einem kritischen Zustand. Das Drama erinnert an eine Attacke vom letzten Monat in einem Zug in der Nähe von Würzburg (Deutschland). Aber Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gibt es nicht.

Amoklauf Video

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 14.08.2016)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×