Schweizer Forschung Abschluss Antarktis-Mission


Ein Forschungsteam unter Schweizer Führung untersuchte während drei Monaten auf einem Forschungsschiff den Südpol und sein Klima. Gestern sind die Wissenschaftler wieder in Kapstadt angekommen. Die Forscher machten in der Antarktis einen schockierenden Fund.

Die Wissenschaftler sind zufrieden: Die Messungen seien trotz widriger Bedingungen sehr gut herausgekommen. Die Daten werden nun ausgewertet und analysiert. Sie versprechen neue Erkenntnisse zum Klimawandel.

swissinfo.ch war dabei, als das Forschungsschiff von der deutschen Nordsee aus zu seiner Reise ins Eis aufbrach. Lesen Sie dazu unsere Reportage "Aufbruch in das Ewige Eis"!

Ein mächtiger Kahn bringt die Forschenden in die Antarktis: Das Forschungsschiff Akademik Treshnikov ist auch ein Eisbrecher.

Schweizer Forscher in der Antarktis Aufbruch in das Ewige Eis

Von
Petra Krimphove, Bremerhaven

Drei Monate lang wird die von der Schweiz initiierte Antarktis-Expedition ACE ab Dezember den Südpol umrunden. Kurz bevor das ...

swissinfo.ch/sb und SRF (Tagesschau vom 20.03.2017)

×