Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

46. Berner "Granium-Märit"

Das Geranium - eine besondere Leidenschaft in Bern.

(Keystone)

Wetterglück und Kauflust am traditionellen "Bärner Granium-Märit". Fast alle der insgesamt 17'000 angebotenen Pflanzen wurden verkauft.

Neben den rund 10'000 Geranien verschiedener Sorten wurden an 29 Verkaufsständen auf dem Bundesplatz auch andere Balkonblumen wie Topfrosen sowie Küchenkräuter verkauft.

Ana und Avila

Angeboten wurden auch dieses Jahr wieder neu gezüchtete Geranium-Sorten, so die lachs-rosa gefüllte "Ana", die himbeerrote "Avila" oder die "Acapulco": pinkblühend mit weissem Auge.

Daniel Hansen von der Stadtgärtnerei Bern zeigte sich mit dem Märit sehr zufrieden, "tip-top gepasst" habe auch das schöne Wetter.

Geranium-Königin

Die Verkehrsbetriebe Bern, die am Granium-Märit traditionellerweise einen Gratis-Hauslieferservice anbieten, führten insgesamt mehr als 500 Lieferungen aus.

Zur diesjährigen "Geranium-Königin" kürte das Los Trudi Habegger aus Oberbottigen. Sie wurde vom Gärtnermeister-Verein Bern und Umgebung für ihren Balkonschmuck vom Sommer 2001 belohnt.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.