Navigation

Ab 2003 gibt es nur noch kleine Pässe

Der neue Pass hat dasselbe Format wie die EU-Pässe. Keystone

Ab Januar 2003 werden nur noch die neuen, kleineren und maschinenlesbaren Pässe ausgestellt. Vorher ausgestellte oder erneuerte Pässe bleiben bis Ende 2007 gültig. Der Bundesrat hat die entsprechende Verordnung auf 2003 in Kraft gesetzt.

Dieser Inhalt wurde am 20. Dezember 2000 - 12:28 publiziert

Die "alten" Pässe werden ab 2003 weder verlängert noch geändert, teilt die Landesregierung am Mittwoch (20.12.)mit. Die Identitätskarten im Kreditkartenformat bleiben bis zum Ablauf ihrer Ausstellungsdauer gültig.

Der neue Pass bleibt rot, ist indessen kleiner als der aktuelle Pass 85. Die Schweiz entspricht mit dem geänderten Passformat den internationalen Standards der International Civil Aviation Organization.

Zudem wird der neue Pass maschinenlesbar. Dies verlangen die USA für die künftige visafreie Einreise von Schweizer Staatsangehörigen. Der neue Pass wird 40 Seiten umfassen.

swissinfo und agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.