Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der Energietechnikkonzern ABB hat von der SNEL (Société Nationale d'Électricité), dem staatlichen Energieversorger der Demokratischen Republik Kongo, einen Auftrag über 41 Mio USD erhalten. Drei Schaltanlagen in der südlichen Provinz Katanga sollen modernisiert und erweitert werden, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der Auftrag wurde im ersten Quartal gebucht.
Die schlüsselfertige Lösung von ABB umfasse die Planung, Entwicklung, Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von drei luftisolierten 220-kV-Schaltanlagen und einem zugehörigen Lastverteiler. Die Anlage soll 2012 in Betrieb genommen werden.
ps/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???