Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die ABB Ltd hat vom deutschen Übertragungsnetzbetreiber Transpower einen Auftrag zur Anbindung weiterer Windparks in der Nordsee erhalten. Die Auftragssumme beläuft sich auf rund 700 Mio USD, wie ABB am Freitag mitteilt.
Die Windparks mit einer Kapazität von 800 Megawatt (MW) liegen im Cluster DoIWin1 und sollen an das deutsche Stromnetz angeschlossen werden.
ABB wird mit der Technologie HVDC (Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung) den Windpark Borkum West II (400 MW) sowie zwei weitere Windparks in der Nähe an eine Offshore-Umrichterstation anschliessen. Von dort wird der Strom auf das Festland zum Umspannwerk in Dörpen/West weitergeleitet. Insgesamt wird die Energie über eine Distanz von 165 Kilometern unter Wasser und unterirdisch übertragen.
Im Rahmen des Projektes ist ABB für die System-Entwicklung einschliesslich Design, Lieferung und Installation der Offshore-Plattform, der Offshore- und Onshore-Umrichterstation sowie die Lieferung und Verlegung der See- und Landkabel verantwortlich.
Der Netzanschluss des Windparks soll im Jahr 2013 fertiggestellt werden.
cf/rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???