Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die AB Ltd hat die weltweit längste und leistungsstärkste Stromübertragung in China in Betrieb genommen. Die Inbetriebnahme der UHGÜ-Verbindung (Ultra-Hochspannungs-Gleichstromübertragung) zwischen Xiangjiaba und Shanghai stelle einen Meilenstein dar, teilte der Automations- und Energietechnikkonzern am Montag mit.
Das Projekt, mit welchem ABB der State Grid Corporation of China (SGCC) die erforderlichen Schlüsseltechnologien zur Verfügung stellt, wurde innert 30 Monaten abgeschlossen und damit ein Jahr früher als geplant.
Die 800 kV-UHGÜ-Verbindung befördert bis zu 7'200 MW Strom von Xiangjiaba-Wasserkraftwerk im Südwesten Chinas in das rund 2'000 Kilometer entfernte Shanghai. Die Leitung deckt damit den Strombedarf von 24 Millionen Menschen.
cf/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???