Navigation

Abfuhr für längere Rekrutenschule

Gewand fassen ja! aber nur für 15 statt 24 Wochen. Keystone

Die Schweizer Bevölkerung will laut einer Umfrage der Coopzeitung nichts wissen von einer längeren Rekrutenschule. Nur ein Fünftel der Befragten ist für eine RS-Dauer von 24 Wochen, wie sie das Projekt "Armee XXI" vorschlägt.

Dieser Inhalt wurde am 04. September 2001 - 10:30 publiziert

Eine Mehrheit von 43% will an der heutigen RS-Dauer von 15 Wochen festhalten. Für eine kürzere RS sprachen sich 15% aus, 3% befürworten mehr als 24 Wochen. Die Dienstpflicht ganz abschaffen wollen gemäss der am Dienstag (04.09.) veröffentlichten Umfrage 7%. 12% hatten keine Meinung.

Das Armeeleitbild XXI war bereits in der Vernehmlassung von den Parteien unter Beschuss geraten. Dabei stiess namentlich die längere RS-Dauer weitherum auf Skepsis. FDP, SP und auch diverse Kantone melden bei der RS-Dauer von 24 Wochen Vorbehalte an.

Die Umfrage wurde im Auftrag der Coopzeitung - die wöchentliche Gratiszeitung des Detailhändlers Coop - vom LINK-Institut für Markt- und Sozialforschung (Luzern) durchgeführt. LINK befragte dafür kürzlich 698 Personen zwischen 15 und 74 Jahren aus der deutschen und französischen Schweiz.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.