Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zug (awp) - Die Absolute Invest AG hat das am 6. November 2009 begonnene Aktienrückkaufprogramm per heute Dienstag abgeschlossen. Ein neues Aktienrückkaufprogramm soll ab Ende März zu laufen beginnen, schreibt die Beteiligungsgesellschaft in einer Mitteilung.
Insgesamt seien 1'540'000 Inhaberaktien, entsprechend 9,96% des Aktienkapitals, zurückgekauft worden. Das Rückkaufsvolumen betrug 51,97 Mio CHF. Der Rückkauf erfolgte über eine an der SIX Swiss Exchange speziell dafür eingerichtete zweite Handelslinie. An der ausserordentlichen Generalversammlung vom 23. März werden die Aktionäre über eine entsprechende Kapitalherabsetzung abstimmen.
Das neue Aktienrückkaufprogramm beginne am 26. März. Dabei will Absolute Invest wiederum maximal 10% des Aktienkapitals zurückkaufen. Auch über das neue Programm wird die Generalversammlung befinden.
mk/rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???