Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der Umsatz der zur Accu Holding AG gehörende Gruppe ist im ersten Halbjahr 2010 nach dem Verkauf des operativen Batteriengeschäfts auf 0,98 Mio CHF zurückgegangen, nach 28,42 Mio im Vorjahr. Der nun ausgewiesene Umsatz stammte zum grössten Teil aus Immobilienerträgen. Der konsolidierte Abschluss zeigt einen kleinen Gewinn von 0,10 Mio CHF, nach einem Fehlbetrag von 1,97 Mio im Jahr zuvor. Der Verkauf der operativen Tätigkeiten ist einer Medienmitteilung vom Montag zufolge weitgehend abgeschlossen.
Für das Gesamtjahr 2010 stellt Accu ein positives Ergebnis in Aussicht. Die Gesellschaft werde ihre Bemühungen vorantreiben, die verbliebenen Liegenschaften und Immobilien langfristig rentabel zu vermieten oder - wo sinnvoll- zu veräussern.
ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???