Adieu Jacques Piccard

Keystone

Abschied von einem grossen Forscher.

Dieser Inhalt wurde am 08. November 2008 - 11:25 publiziert

In einer Kirche in Lausanne nehmen viele Menschen Abschied von Jacques Piccard, der am 1. November im Alter von 86 Jahren gestorben ist. Jacques Piccard war einer der bedeutendsten Tiefseeforscher des 20. Jahrhunderts. (Keystone/ Dominic Favre)

Keystone

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen