Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Syngenta 2010: Umsatz 11'641 Mio USD (AWP-Konsens: 11'427 Mio)
EBITDA 2'505 Mio USD (VJ 2'427 Mio)
Op. Gewinn vor Restr. 1'970 Mio USD (AWP-Konsens: 1'905 Mio)
Reingewinn 1'397 Mio USD (VJ 1'371 Mio)
Dividende von 7,00 (VJ 6,00) CHF pro Aktie
Kapitalrückfluss inkl. Aktienrückkauf rund 850 Mio USD
Zukünftige Kapitalrückflüsse mit Priorität in Dividende
Zuversichtlich, den Markt kontinuierlich zu übertreffen
EBITDA-Marge von 22% bis 24% bis 2015 angestrebt
Werden taktische Aktienrückkäufe tätigen
Crop Protection und Seeds werden bis Ende 2012 zusammengeführt
Integration spart Kosten von insgesamt 650 Mio USD bis 2015
CFO: Marktsituation ähnlich der von 2008 - weniger Übertreibung
CFO: Wir werden 2011 selektive Preiserhöhungen vornehmen
CFO: Wachstumspotenzial in den Schwellenländern ist am grössten
CFO: Übernahme von Makhteshim besorgt uns nicht nicht allzu sehr
CFO rechnet nicht mehr mit Rückenwind von den Rohstoffen u. Währungen
- Syngenta: Credit Suisse bestätigt Kreditrating "Mid A" mit Ausblick "stabil"
- Givaudan: Credit Suisse erhöht auf "Low A", Ausblick "stabil" nach Zahlen,
UBS bestätigt "BBB+/stabil"
- ABB erhält Auftrag aus Deutschland über 37 Mio EUR für Schiffssysteme
- SGKB 2010: Konzerngewinn 146,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 152,6 Mio)
Bruttogewinn 212,9 Mio CHF (VJ 251,0 Mio)
Kundenvermögen 42,2 Mrd CHF (Ende 2009: 41,0 Mrd)
Dividende 18 CHF (VJ 20 CHF)
2011: Ergebnis leicht über dem Vorjahr erwartet
- Orell Füssli 2010: Umsatz 318 Mio CHF (VJ 306 Mio)
Reingewinn 10 Mio CHF (VJ 15 Mio)
CEO: Umsatzwachstum 2011 über Vorjahr erwartet
CEO: Für 2010 Dividende geplant - Höhe steht noch nicht fest
- Acino: Vertriebspartner ruft Goserelin-Implantat zurück - Zulassung verzögert
CEO: Ertragsauswirkungen von Goserelin-Rückruf sind minim
CEO: Technische Probleme mit Goserelin sind relativ klein
CEO erwartet Goserelin- und Leuprorelin-Zulassung neu in 2012
- Burckhardt Comp: Aktionärsbindungsvertrag der MBO-Aktionäre bis 2016 erneuert
- Walter Meier übernimmt dänische Anderberg Fugstyring - Jahresumsatz 2 Mio CHF
- WTG/3M hält 27,01% nach Ablauf der Übernahme-Angebotsfrist
- Schindler/Also: Aktionäre genehmigen Zusammenschluss mit Actebis
- Absolute Invest und Absolute Private Equity mit neuem Investment Manager
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Burckhardt/Gruppe um V. Vogt hält noch 14,81%
- Castle Private/LGT-Gruppe meldet 7,19%
- Georg Fischer/UBS Fund Management meldet 3%
- Sika/Threadneedle baut auf 2,975% ab
- Schmolz+Bickenbach/Citadel baut auf 2,79% ab
PRESSE MITTWOCH
-
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Mittwoch:
- keine Termine
Donnerstag:
- Credit Suisse: Ergebnis + BMK 2010
- ZFS: Ergebnis + BMK 2010
- Basilea: Ergebnis 2010
Freitag:
- Ems-Chemie: Ergebnis + BMK 2010
- Flughafen Zürich: Verkehrsstatistik Januar
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- US/Energieministerium Ölbericht (16.30 Uhr)
- CH/Seco: Konsumentenstimmungsindex (Donnerstag)
- CH/BFS: Landesindex der Konsumentenpreise Januar (Donnerstag)
WIRTSCHAFTSDATEN
- CH/UBS-Reserach: Starke Binnenkonjunktur wird Exportschwäche 2011 kompensieren
- CH/D&B: Firmenkonkurse im Januar leicht rückläufig - Gründungsboom
- DE/Leistungsbilanz Dezember +17,6 Mrd EUR (+14 Mrd EUR)
- DE/Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe im Dezember gefallen (ber. -0,7% gg VM)
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.02.
- Datacolor/Übernahmeangebot von Werner Dubach zu 438,40 CHF seit 3.2.2011
- Feintool/Übernahmeangebot von Artemis/Pieper zu 350 CHF ab 15.2. bis 14.3.
- Genolier/Übernahmeangebot von Hubert/Reybier (Details um den 11.2.)
- WTG/Übernahmeangebot von 3M: Nachfrist voraussichtlich ab 14.2.
- ex-Dividende:
DEVISEN/ZINSEN (15.55 Uhr)
- EUR/CHF 1,3157
- USD/CHF 0,9607
- Conf-Future: -31 BP auf 134,80%
- 3-Mte-Libor CHF: 0,17000 (0,17000)%
- SNB: Kassazinssatz 1,94 (1,91)%; Sondersatz 0,53 (0,53)%
BÖRSENINDIZES (16.00 Uhr)
- SMI: -0,07% auf 6'634 Punkte
- SLI: +0,15% auf 1'070 Punkte
- SPI: -0,05% auf 5'962 Punkte
- Dow Jones: unveärndert bei 12'233 Punkten
- Nasdaq Comp: -0,17% auf 2'792 Punkte
- Dax: +0,15% auf 7'334 Punkte
- FTSE: -0,32% auf 6'072 Punkte
- CAC 40: +0,05% auf 4'110 Punkte
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Julius Bär (-2,6%)
- Swiss Life (-2,3%)
- Nestlé (-1,2%)
- Petroplus (-1,1%)
- Richemont (-0,7%)
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Syngenta (+4,6%)
- Nobel Biocare (+1,7%)
- UBS (+1,4%)
- Kühne+Nagel (+1,0%)
- Holcim (+0,9%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- Acino (-6,6%)
- Mikron (-5,8%)
- New Venturetec (-4,9%)
- Perfect (-4,4%)
- I.P.S. (-3,5%)
- Mondobiotech (+7,5%)
- Von Roll (+4,3%)
- Pelikan (+4,2%)
- Kudelski (+3,8%)
- Carlo Gavazzi (+3,7%)
cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???