Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WIESBADEN (awp international) - Die Preise für Luftfracht von deutschen Flughäfen sind weiter im Steigflug. In den ersten drei Monaten dieses Jahres musste Kunden für Frachttransporte per Flugzeug im Schnitt 26,2 Prozent mehr bezahlen als im ersten Quartal 2010, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte. Im Vergleich zum Schlussquartal 2010 erhöhten sich die Preise um durchschnittlich 7,4 Prozent. Hauptursache: Stark gestiegene Treibstoffzuschläge. Damit setzte sich der Trend des Jahres 2010 fort. Im vergangenen Jahr waren die Preise für Luftfracht aus Deutschland zum Vorjahr um 24,1 Prozent geklettert./ben/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???