Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Die Fluggesellschaft Air France-KLM will in den nächsten drei Jahren in der Verwaltung 4.000 Arbeitsplätze streichen. Mit diesem Schritt soll der Kostendruck verringert werden, welcher der Fluglinie im vergangenen Geschäftsjahr einen Rekordverlust beschert hatte, wie Air France am Montag mitteilte. Beim Stellenabbau soll auf Kündigungen verzichtet werden. Derzeit unterhält die Fluglinie Air France-KLM 103.000 Arbeitnehmer, 63.000 davon bei Air France./RX/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???