Navigation

AKTIEN EUROPA/Ausblick: Etwas fester erwartet ? Gute Vorgaben der US-Börsen

Dieser Inhalt wurde am 18. Mai 2010 - 08:22 publiziert

FRANKFURT (awp international) - Die wichtigsten europäischen Börsen dürften am Dienstag im Sog guter Vorgaben von der Wall Street und guter Zahlen von Vodafone etwas fester in den Handel starten. Gegen 8.10 Uhr notierte der Future auf den EuroStoxx 50 0,84 Prozent über seinem Stand zum europäischen Handelsschluss am Montag. Beim Londoner FTSE 100 erwartet Finspreads einen um 0,56 Prozent festeren Start.
Händler verwiesen vor allem auf die Entwicklung der Wall Street, wo der Dow Jones Industrial am Vorabend von einer Stabilisierung des Euro profitieren konnte und letztendlich mit Gewinnen aus dem Handel ging. Auch in Japan schloss der Nikkei leicht im Plus. Positiv gesehen wurde auch das Treffen der europäischen Finanzminister, die sich am Montag zur Reduzierung der Staatsdefizite beraten hatten. Die aktuelle Terminagenda ist indes überschaubar: Am Vormittag haben die deutschen ZEW Konjunkturerwartungen Potenzial für neue Impulse. Im Tagesverlauf folgen Konjunkturdaten aus den USA sowie Zahlen der US-Einzelhandelskonzerne Wal-Mart Stores und Home Depot ./th/ag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?