Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Die wichtigsten europäischen Aktienindizes dürften sich am Freitag etwas von ihren Vortagsverlusten erholen. Händler machten die Hoffnung auf einen soliden Arbeitsmarktbericht aus den USA für die erwarteten Gewinne verantwortlich, die jüngste Sorgen um die Schuldenkrise in Europa wieder etwas eindämme. Der Future auf den EuroStoxx 50 lag am Morgen um 0,53 Prozent über seinem Stand zum europäischen Handelsschluss vom Vortag, als der europäische Leitindex beeindruckt von den veröffentlichten Stresstest-Ergebnissen für irische Banken noch 0,87 Prozent eingebüsst hatte.
Den britischen FTSE taxierte IG Markets am Freitag um 0,41 Prozent höher. Erwartet wird, dass die US-Beschäftigung im März die rosigen Aussichten für die US-Wirtschaft bestätigt hat. Experten rechnen im Schnitt mit dem Aufbau von 192.000 Stellen. Die Vorgaben aus Übersee sind geben keine klare Richtung vor./tih/rum

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???