Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Die wichtigsten Börsen Europas dürften am Freitag mit freundlicher Tendenz in den Handel starten. Nach Verlusten am Vortag und einer deutlichen Erholung der US-Börsen kurz vor Handelsschluss gebe es insgesamt eher Signale für eine positive Stimmung an den Märkten. Der Future auf den EuroStoxx 50 stand gegen 8.15 Uhr 0,19 Prozent über dem Schlussstand des Eurozonen-Leitindex. Der Londoner FTSE 100 wird zum Handelsstart mit einem Plus von rund 0,27 Prozent erwartet.
Bevor am frühen Nachmittag erneut Bankenwerte mit den Bilanzen der Bank of America und die Citigroup in den Blick rücken, dürften die Umsatzzahlen von Carrefour Aufmerksamkeit finden. Europas grösster Einzelhändler steigerte im zweiten Quartal den Umsatz währungsbereinigt um etwas mehr als zwei Prozent. Ebenso dürften die BP-Aktien beachtet werden, denn erstmals seit drei Monaten fliesst, zumindest vorübergehend, kein Öl mehr aus dem Bohrloch im Golf von Mexiko. Damit gelang der erste entscheidende Durchbruch im Kampf gegen die schwere Ölpest./ck/ag

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???