Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Der europäische Aktienmarkt dürfte am Montag zunächst einen Teil seiner Verluste vom Freitag wieder wettmachen. Börsianer begründeten dies mit positiven Impulsen aus den USA - der Future auf den US-Leitindex gewann seit dem Handelsschluss an den europäischen Börsen Ende letzter Woche 0,84 Prozent. Insofern notierte der Future auf den EuroStoxx 50 gegen 8.15 Uhr 0,33 Prozent über seinem Stand zum Handelsschluss des europäischen Leitindex am Freitag. Finspreads taxierte den Londoner FTSE 100 kaum verändert.
Bei ansonsten dünner Nachrichtenlage dürfte die ausufernde Verschuldung einiger Staaten Thema Nummer eins bleiben, sagte Marktanalyst James Hughes von CMC Markets. In den Blick rücken derweil die Unternehmenszahlen von Air Liquide und L'Oreal ./la/dr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???