Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Europas Aktienmärkte werden am Mittwoch dank freundlicher US-Vorgaben voraussichtlich fester in den Handel starten. Der Future auf den EuroStoxx 50 stand gegen 8.10 Uhr 0,99 Prozent über dem Schlussstand des Eurozonen-Leitindex vom Dienstag. Den Londoner FTSE 100 taxierte Finspreads um 0,91 Prozent höher.
Die wichtigsten US-Indizes hatten am Dienstag trotz teils enttäuschender Quartalsbilanzen zugelegt und der Future auf den US-Leitindex Dow Jones (DJIA) rückte seit Handelsschluss in Europa ebenfalls deutlich vor. Allerdings zeigten sich Händler vorsichtig: Derzeit schienen die Märkte noch unentschlossen, in welche Richtung sie sich weiterbewegen wollten. Starke Apple-Zahlen vom Vorabend könnten aber erstmal für einen positiven Start an Europas Börsen sorgen. Von den europäischen Unternehmen mit Quartalszahlenvorlage steht GlaxoSmithKline im Fokus. Am Nachmittag dürften dann weitere US-Zahlen das Marktgeschehen bewegen./ajx/ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???