Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Europas Aktienmärkte werden am Mittwoch dank freundlicher US-Vorgaben voraussichtlich fester in den Handel starten. Der Future auf den EuroStoxx 50 stand gegen 8.10 Uhr 0,99 Prozent über dem Schlussstand des Eurozonen-Leitindex vom Dienstag. Den Londoner FTSE 100 taxierte Finspreads um 0,91 Prozent höher.
Die wichtigsten US-Indizes hatten am Dienstag trotz teils enttäuschender Quartalsbilanzen zugelegt und der Future auf den US-Leitindex Dow Jones (DJIA) rückte seit Handelsschluss in Europa ebenfalls deutlich vor. Allerdings zeigten sich Händler vorsichtig: Derzeit schienen die Märkte noch unentschlossen, in welche Richtung sie sich weiterbewegen wollten. Starke Apple-Zahlen vom Vorabend könnten aber erstmal für einen positiven Start an Europas Börsen sorgen. Von den europäischen Unternehmen mit Quartalszahlenvorlage steht GlaxoSmithKline im Fokus. Am Nachmittag dürften dann weitere US-Zahlen das Marktgeschehen bewegen./ajx/ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???