Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Die europäischen Aktienmärkte dürften am Mittwoch getragen von positiven Vorgaben der US-Börsen mit Gewinnen in den Handel starten. Der Future auf den EuroStoxx 50 gewann 0,67 Prozent seit dem Handelsschluss an den europäischen Börsen am Vortag, als der europäische Leitindex 0,71 Prozent tiefer aus dem Handel gegangen war. Den britischen Leitindex FTSE 100 taxierte BGC Partners am Morgen 0,48 Prozent höher bei 5.946 Punkten.
Die Wall Street gab den europäischen Indizes einen positiven Impuls vor. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial hatte dank einer deutlichen Erholung im späten Handel seine Verluste fast wett gemacht. Seit dem Schluss an den europäischen Börsen gewann er 0,68 Prozent. Verantwortlich machten Börsianer anhaltenden Optimismus für die weitere Berichtssaison sowie eine positiv aufgenommene Rede des US-Präsidenten Barack Obama. Auf dem Terminplan stehen im Tagesverlauf vornehmlich neue Unternehmensberichte und Konjunkturdaten aus den USA. Zudem stehen die Notenbanken in England mit ihrem Sitzungsprotokoll und in den USA mit ihrer Zinsentscheidung am Abend im Blick./tih/fa

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???