Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON/PARIS (awp international) - Die kurzfristige Erholung der europäischen Börsen dürfte am Mittwoch bereits wieder vorbei sein und Börsianer erwarten fallende Eröffnungskurse. "Die Wall Street hat es am Abend nicht geschafft, ihre anfangs deutlichen Gewinne bis zum Handelsende zu verteidigen", sagte ein Börsianer. "In Verbindung mit schwächeren Kursen in Asien lässt das auch in Europa einen neuerlichen Rücksetzer erwarten." Der Future auf den EuroStoxx 50 notierte gegen 8.10 Uhr um 1,05 Prozent unter dem Handelsschluss vom Vortag. Schnäppchenjäger hatten den europäischen Leitindex am Vortag um 2,83 Prozent nach oben getrieben. Den Londoner FTSE 100 taxierte Finspreads am Morgen mit 0,97 Prozent im Minus. Aussagen zur jüngsten Geschäftsentwicklung dürften die Blicke der Anleger auf CRH , Marks & Spencer und Air France-KLM lenken./rum/fa

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???