Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Nach dem kräftigen Kurssprung zu Wochenbeginn dürften die wichtigsten europäischen Aktienindizes am Dienstag mit leichten Gewinnmitnahmen starten. Der Future auf den EuroStoxx 50 notierte am Morgen gegen 8.10 Uhr bei 2.822 Punkten und damit unverändert zum Handelsschluss des Leitindex vom Montag, der um 2,92% geklettert war. Den Londoner FTSE 100 taxierte Finspreads um 0,12% niedriger. Leicht nachgebende US-Futures laden die Anleger zum Durchatmen ein, sagen Börsianer. In Tokio wurden dagegen die Vortagesgewinne nachgeholt. Mit den Zahlen der italienischen Grossbank Unicredit bleiben die Blicke vor allem auf den Bankensektor gerichtet, der sich am Vortag gemeinsam mit den Rohstofftiteln besonders stark zeigte. Telefonica-Papiere könnte eine Abstufung der Citigroup auf "Hold" belasten. Auf der Konjunkturagenda stehen am Vormittag EU-Verbraucherpreise und am Nachmittag US-Daten zu persönlichen Einkommen und Ausgaben sowie den schwebenden Hausverkäufen./ag/la

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???