Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Zurückhaltung vor dem wichtigen US-Arbeitsmarktbericht dürfte die wichtigsten europäischen Aktienindizes am Freitag zunächst belasten. Gegen 8.20 Uhr notierte der Future auf den EuroStoxx 50 0,35 Prozent unter seinem Stand zum europäischen Handelsschluss des Vortages. Den FTSE 100 taxierte BGC Partners 0,09 Prozent tiefer.
Aus den USA gibt es keinen zusätzlichen Druck dank eines seit dem europäischen Handelsende per saldo kaum veränderten Futures auf den Leitindex Dow Jones Industrial . Die Erwartungen der Anleger an den Arbeitsmarktbericht für Dezember seien hoch, da der private ADP-Beschäftigungsbericht schon einen kräftigen Beschäftigungszuwachs ausgewiesen habe, sagen Experten./ag/chs

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???